Freie Zahnärzteschaft politisch sehr erfolgreich
Montag, 24. November 2008
Die Freie Zahnärzteschaft konnte bei der Vollversammlung der Bayerischen Zahnärztekammer politisch stark punkten.

Sowohl die Ablehnung des Referentenentwurfs der neuen GOZ als auch die Forderung nach Aktualisierung und Individualisierung der HOZ wurde nach starker Vorarbeit der Freien Zahnärzteschaft von der Vollversammlung einstimmig unterstützt. Schlussendlich wurde auch ein Antrag von Mitgliedern der Freien Zahnärzteschaft und Professoren auf Präzisierung und Einschränkung des modularen Fort- und Weiterbildungskonzepts von der Vollversammlung mit großer Mehrheit angenommen.

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 27. November 2008 )