Home arrow News arrow Latest arrow FVDZ dreht durch
FVDZ dreht durch Drucken
Dienstag, 15. Januar 2008

Landesvorsitzender Heidenreich aus dem Verband ausgeschlossen

Mit einem Paukenschlag beginnt das neue Jahr für den Freien Verband in Bayern

Die Ehrenamtsträger im Landesverband Bayern erhielten am 23. Januar ein Schreiben des geschäftsführenden Bundesvorstands, in dem sie informiert wurden, dass der Bundesvorstand in seiner Sitzung am 18. und 19. Januar beschlossen habe, den amtierenden Landesvorsitzenden Dr. Wolfgang Heidenreich, einen seiner Stellverteter Dr. Peter Klotz und zwei weitere Mitglieder des Landesvorstands Dr. Stefan Gassenmeier und Dr. Michael Rottner mit sofortiger Wirkung aus dem Freien Verband auszuschließen.
Zugleich wurden mit weiteren Schreiben dem Bundesvorstand vermeintlich "genehmere" Kollegen eingeladen, um über die "Weiterentwicklung" des bayerischen Landesverbandes zu beraten.
Die Querelen in Bayern haben damit einen weiteren traurigen Höhepunkt erreicht, nur um endlich auch in Bayern dem FVDZ wieder eine Option in der KZVB zu eröffnen?


 

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 30. Mai 2008 )
 
< zurück