Home

Administratoranmeldung






Passwort vergessen?
Freie Zahnärzteschaft tritt Allianz gegen Änderung der Weiterbildungsordnung bei Drucken
Mittwoch, 22. Oktober 2008
Die Allianz übt deutliche Kritik an den bekannt gewordenen Plänen zur Änderung der zahnärztlichen Aus-, Fort- und Weiterbildung durch die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK), die Vereinigung der Hochschullehrer für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (VHZMK) und die Bundeszahnärztekammer (BZÄK).

Der Zahnarzt ist bereits Spezialist, der Spezialist für Zahnheilkunde. Eine weitergehende Untergliederung des Berufes in Fachgruppen schade Patienten und Zahnärzten gleichermaßen.

Lesen Sie hier den gesamten Text der Pressemitteilung.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 22. Oktober 2008 )
 
< zurück   weiter >